icedcoffeeandlipstick.com Melde Dich mit deiner E-Mail Adresse an, um nichts mehr zu verpassen und über Aktionen, Rabattcodes und Shoppingevents informiert zu werden!  

All about Concealer

Die Zeit rennt! Letzte Woche war ich wirklich schlecht. Ich hab es nicht geschafft, euch ordentlich mit Beiträgen zu versorgen… Aber jetzt geht’s weiter. 🙂 Heute gibt es all about Concealer. Das Wundermittel kann so einiges. Deshalb sollte es auch in eurer Beauty-Routine nicht fehlen!

Concealer zählte nicht schon immer zu meinen absoluten Must-Haves im Beautybereich. Früher habe ich ihn nur ab und zu zum abdecken von Pickeln und Rötungen verwendet. Aber der Richtige Concealer kann viel mehr!

Concealer und seine Anwendungsmöglichkeiten

1. Abdecken

Natürlich kann man mit Concealer alles mögliche abdecken. Hat man sehr starke Rötungen kann man auch zu seinem Bruder der Camourflage greifen. Bei ihm ist die Deckkraft noch stärker. Allerdings muss man ihn auch besser verblenden. Für lästige und intensive Augenringe gibt es Concealer übrigens auch in anderen Farben als nude. Blaue Schatten werden mit Rosa ausgeglichen. Bräunlich-violette Augenringe mit gelben bzw. roten Tönen. Gegen Rötungen und Äderchen hilft ein grünes Produkt.

2. Highlighten

Spätestens seit dem Contouring Trend wissen wir alle, dass man mit Concealer, der 1-2 Nuancen heller ist als der eigene Teint wunderbar Highlight kann. Dabei trägt man ihn nicht nur unter dem Auge auf, sondern auch auf dem Nasenrücken, in der Mitte der Stirn und auf dem höchsten Punkt der Stirn.

icedcoffeeandlipstick.com Beauty Blog All about Concealer

Concealer richtig auftragen

Für den Auftrag bieten sich viele Möglichkeiten: die Finger, ein Pinsel oder ein Make-up Schwämmchen. Ich denke, jeder muss für sich selbst entscheiden, welche Variante die richtige ist. Je nach Konsistenz des Concealers (eher flüssig oder cremig) und der Haut funktioniert die eine Möglichkeit besser oder schlechter. Wenn ihr euch für ein Makeupei entscheidet, macht dieses ordentlich nass! Denn durch das Wasser, das der Schwamm aufgesogen hat, saugt er kein bzw. kaum Produkt mehr ein und verblendet es wunderbar!

Wichtig ist immer, den Concealer gut in die Haut einzuarbeiten und zu verblenden. Bei meiner Recherche zu diesem Post habe ich einige Male gelesen, dass man Concealer bloß nicht mit Puder setzen soll. Davon kann ich aber abraten. Wenn ihr den Concealer nicht settet, wird er sich früher oder später in die kleinen, feinen Fältchen unter dem Auge absetzten. Und das sieht nicht schön aus! Ich würde immer ein transparentes Puder zum setten verwenden, da so die Farbe des Concealers nicht verfälscht wird. Aber Achtung! Wenn ihr z. B. das lose Puder von p2 verwendet, sollte ihr Fotos mit Blitz meiden! Das Puder reflektiert den Blitz und ihr seht aus, als hättet ihr Koks unter den Augen 😀 Interessiert euch ein Post zum Thema Baking?

Allerdings kann das Puder den Bereich unter den Augen austrocknen und dadurch bekommt man schneller Falten. Deshalb vergesst nicht, den Bereich gut zu Pflege und mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Den Concealer unter den Augen solltet ihr übrigens am besten in einer Dreiecksform auftragen. Dabei sollte die Spitze des Dreiecks nicht Richtung Boden zeigen, sondern die Linie sollte vom Augeninnenwinkel jeweils parallel zur Nase und zum Auge verlaufen. Wisst ihr wie ich meine?

Übrigens: je weiter ihr den Concealer an bzw. in Richtung der Nase auftragt, desto kleiner wirkt sie! 🙂

icedcoffeeandlipstick.com Beauty Blog All about Concealer

Den richtigen Farbton finden

Die richtige Farbe zu finden ist fast so schwer wie bei der Foundation. Um frischer auszusehen würde ich immer mindestens 1-2 Nuancen heller als die Foundation wählen. Warum ich Foundation und nicht Gesichtsfarbe schreibe? Die Foundation sollte immer zu eurem Hals passen und nicht unbedingt der Farbe eures Gesichts entsprechen. So vermeidet ihr unschöne Make-up Ränder.

Ihr könnt z. B. einfach ein bisschen eurer Foundation auf den Handrücken geben und den Concealer daneben geben. So könnt ihr ganz gut vergleichen.

Concealer eig vor oder nach dem Make-up?

Früher habe ich ihn immer vor der Foundation aufgetragen. Wenn ihr den Concealer nur zum Abdecken verwenden wollt könnt ihr das machen. Wenn ihr vill auch zu den farbigen Concealern greift, würde ich euch das sogar empfehlen. Allerdings kann die Foundation auch schon ein bisschen „Abdeckungsarbeit“ leisten und man benötigt gar nicht mehr so viel Concealer.

icedcoffeeandlipstick.com Beauty Blog All about Concealer

Habt ihr noch Geheimtipps zum Thema Concealer?

Eine Review zum LA Girl Pro Conceal Concealer findet ihr bereits auf meinem Blog. Außerdem möchte ich euch meine zwei absoluten Lieblinge vorstellen. Sie könnten nicht unterschiedlicher sein – ein High-End Produkt und eins aus der Drogerie!

 

Shop this Post: 

XOXO Jennie
share
0
14 Responses
  • amely rose
    08 . 02 . 2016

    danke danke danke
    ich werde jetzt schon ein wenig rot wenn ich gestehen muss
    dass ich jahrelang keinen concealer benutzt habe und bis vor kurzem nicht mal wusste
    was das ist

    alles Liebe deine AMELY ROSE vorbei

    • Jennie Zaine
      12 . 02 . 2016

      Freue mich, dass dir mein Post weiter hilft 🙂 🙂

  • Vesna
    10 . 02 . 2016

    Ich nutze immer einen und auch in hellerem Ton als die Foundation. Finde ich super wichtig.

  • Daniela
    13 . 02 . 2016

    Ich schwöre schon seit Jahren auf meinen MAC SELECT COVER UP Concealer. Der deckt zuverlässig alles ab ohne den Tag über zu verrutschen oder die Farbe zu ändern. Mein heiliger Gral.

    Liebste Grüße, Daniela von http://www.babbleventure.com

    P.S. schöner Blog, gleich mal abonniert.

    • Jennie Zaine
      28 . 03 . 2016

      Einen MAC Concealer habe ich bisher noch gar nicht getestet, da ich mit den anderen so zufrieden bin. Aber Danke für den Tipp 🙂

  • Christina
    13 . 02 . 2016

    Ich bin auch ein großer Fan von Concealer! Und du hast völlig Recht, man kann damit so einiges kaschieren 🙂 Den LA Girl Pro Concealer wollte ich auch immer schonmal ausprobieren.

    Liebe Grüße,
    Christina ♥ https://caliope-couture.com

    • Jennie Zaine
      28 . 03 . 2016

      Kann dir den LA Girl Concealer nur empfehlen 🙂

  • Alnis
    15 . 02 . 2016

    Was für ein toller Beitrag! Ohne Concealer geht bei mir nichts, ich könnte ohne ihn nicht sein, denn er ist mein Helfer in der Not!
    Ganz liebe Grüße an dich
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

  • Tina
    15 . 02 . 2016

    Also den Tipp, wie die Nase kleiner wirkt, kannte ich bisher noch gar nicht. Danke dafür 🙂
    LG, Tina

  • Jana
    16 . 02 . 2016

    Ich bin ja immer schon froh, wenn ich eine Foundation finde, die hell genug ist (NC 10-15) – einen Concealer, der nochmal 1-2 Nuancen heller ist habe ich leider noch nicht gefunden. Deswegen bleibt mir zum highlighten leider immer nur der Griff zum schimmernden Highlighter…

  • Nina Hartmann
    25 . 03 . 2016

    Sehr schöner Post und toller Blog. Gefällt mir wirklich sehr. Alles ist so hell und ordentlich 🙂
    Ich fände es cool, wenn unter dem Post noch andere (ähnliche) angezeigt würden, aber das ist Geschmackssache.
    Klasse Blog.

    Liebe Grüße
    Nina

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.