icedcoffeeandlipstick.com Melde Dich mit deiner E-Mail Adresse an, um nichts mehr zu verpassen und über Aktionen, Rabattcodes und Shoppingevents informiert zu werden!  

Mein Jahr 2017

Wie schnell vergeht die Zeit? 2017 ist so gut wie vorbei, obwohl doch gerade erst der Sommer zu Ende ging. Schon wieder ist es an der Zeit, das Jahr Revue passieren zu lassen. Ich habe für euch ein paar persönliche Fragen beantwortet, die euch vielleicht für 2018 inspirieren 🙂

Mein größter Erfolg in diesem Jahr

Erwachsen werden. Klingt jetzt total spießig und blöd, aber ich meine das überhaupt nicht in diesem negativen Sinne. 2017 bin ich reifer geworden, und viel entspannter. Ich nehme mein Leben und mich nicht mehr so ernst, was mir das Leben deutlich einfach macht. Und ein toller Nebeneffekt: viele Dinge gelingen mir viel besser als vorher, als ich verbissen und stur an Sachen gearbeitet habe.

Am härtesten habe ich dieses Jahr gelacht

Da fallen mir so viele tolle Momente ein. Wahrscheinlich war es an einem der Mädelsabende, an denen wir Wein getrunken haben und über irgendwelchen belanglosen Kram gequatscht haben und nebenbei uns halb tot gelacht haben.

Ein Neujahrsvorsatz, den ich dieses Jahr eingehalten habe

Naja, so richtige Vorsätze mache ich mir eigentlich nicht. Aber ich habe mir dennoch vorgenommen, mich nicht unterkriegen zu lassen und das ist mir gelungen!

 

Ein Neujahrsvorsatz, den ich dieses Jahr nicht eingehalten habe

Ha ha … mich gesünder ernähren, schlauer werden, mehr Sport machen, … aber Spaß bei Seite. So richtige Vorsätze mache ich mir wie gesagt nicht, weil ich weiß, das es mir persönlich nur unnötig Druck macht.

Lieblingsfilm des Jahres

Mir fällt absolut kein Film ein, der mich 2017 vom Hocker gehauen hat. Dir vielleicht? Deshalb ersetzte ich Film durch Serie. Da fallen mir gleich mehrere ein, die mich 2017 nachdenklich gemacht haben: Atypical, Tote Mädchen lügen nicht und Mindhunter.

Lieblingslied des Jahres

Mein Gute-Laune-Lied 2017 ist definitiv Shape of you von Ed Sheeran. Wie oft habe ich das in Dauerschleife gehört … Außerdem habe ich bei No Vacancy von One Republic immer ziemlich laut mitgesungen. Bei Dusk Till Dawn von ZYAN und Sia bekam ich immer Gänsehaut.

Beste Party, die ich dieses Jahr besucht habe

Ich kann euch nicht mehr sagen wann und wo, aber ich erinnere mich an eine feucht fröhliche Nacht mit meiner besten Freundin, in der wir getanzt und gelacht haben, als gäbe es kein morgen mehr!

Eine neue Freundschaft, die ich dieses Jahr geschlossen habe

Eine tolle Freundschaft, die sich 2017 entwickelt hat, habe ich mit meiner liebe Arbeitskollegin. Wir haben uns zwar bereits 2016 kennen gelernt, aber so richtig entwickelt hat sich die Freundschaft 2017 würde ich sagen. Mit ihr macht die Arbeit doppelt so viel Spaß 🙂

https://www.instagram.com/p/BWwheOIhlg6/?taken-by=jenniezaine_

Bester Moment des Jahres

Fast hätte ich jetzt hier meinen Bachelorabschluss erwähnt, aber der liegt ja schon wieder über ein Jahr zurück – Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht!

Der beste Moment 2017 war, als mein Freund und ich meine Omi in Berlin zu ihrem Geburtstag überrascht haben. Ihr ungläubiges Gesicht werde ich wohl nie vergessen. Mein Opa war sogar sprachlos, das erste mal, dass ich das bei ihm erlebt habe. Dazu noch in meiner Lieblingsstadt Berlin – der perfekte Moment!

Bester Ort, den ich dieses Jahr besucht habe

Dieses Jahr bin ich leider (außerhalb von Deutschland) nicht so rum gekommen. Und es tut mir leid, aber selbst Ägypten kann nicht mit meinem geliebten Berlin mithalten.

Der traurigste Moment des Jahres

Der traurigste Moment 2017 war mein Auszug von zu Hause. Klar, war es auch ein toller Moment, aber mein Herz hat wirklich auch geschmerzt, als ich mein zu Hause verlassen habe. Aber keine Sorge, ich habe mich nun gut eingelebt und bin happy!

Eine Sache, die ich nächstes Jahr von meiner Bucket List abhaken möchte

Ich muss gestehen, dass ich keine Bucket List habe, aber hätte ich eine würde ich gerne eine Reise nach Amerika machen und das am liebsten schon nächstes Jahr.

TV-Show nach der ich in diesem Jahr süchtig war

Definitiv Grey’s Anatomy – ja ich weiß, eine alte Serie, aber ich habe alles von Folge 1 nochmal angeschaut und war einfach so süchtig. Zum Glück war der Winter und Frühling ziemlich verregnet 😀

Peinlichster Moment des Jahres

Ich würde euch jetzt wirklich gerne eine lustige Geschichte erzählen, bei der ich mich so richtig blamiert habe, aber mir fällt nichts ein. Je älter ich werde, desto weniger ist mir peinlich 😀

Dieses Jahr Neujahrsvorsatz

Mich persönlich weiterbilden. Seit ich nicht mehr studiere, habe ich das Gefühl, etwas auf der Stelle zu treten.

Wie würdet ihr antworten? Was sind eure Vorsätze für 2018?

xoxoJennie
share
0
2 Responses
  • Elisabeth-Amalie
    03 . 01 . 2018

    Das mit den Vorsätzen sehe ich ganz genauso, da entseht nur unnötig Druck. Lieber nehme ich mir “einfach so” etwas vor. 🙂

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

  • Eva
    11 . 01 . 2018

    Toller Beitrag zu 2017 – Erwachsen geworden kann auch ich in mein Resumee von 2017 schreiben, was ein Auszug so alles ausmachen kann. Wünsch dir für 2018 nur das Beste ♡

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.